Wir vertreten die Innere Medizin nach außen

Vorteile für DGIM-Mitglieder

Die Deutsche Stiftung Innere Medizin (DSIM) wurde im Jahr 2005 aus der DGIM gegründet. Sie fördert die Erforschung der Basis innerer Erkrankungen. Die DSIM unterstützt konkrete Forschungsvorhaben und wissenschaftliche Veranstaltungen. Sie vergibt Forschungsaufträge, Preise und Stipendien.

Aktuelles

Mit dem Preis der Deutschen Leberstiftung wird jährlich eine herausragende Arbeit aus dem Bereich der Hepatologie ausgezeichnet. Einsendeschluss für Vorschläge und Bewerbungen: 15. März 2019.

 

Die COPD ist eine irreversible Erkrankung der Luftwege mit hoher Morbidität und Mortalität. In dieser CME-Fortbildung werden die wichtigsten GOLD- und Leitlinien-Empfehlungen erläutert. Ein Fallbeispiel zeigt exemplarisch das diagnostische und therapeutische Vorgehen.

 

Wir suchen DGIM-Mitglieder, die sich während des 125. Kongresses professionell fotografieren lassen möchten. Die Fotos werden für das Marketing der DGIM verwendet und dürfen auch privat genutzt werden. Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich gern unter marketing@dgim.de

 
 

Medizinstudent/in in der DGIM

Medizinstudenten ab dem 7. Studiensemester können einen Gastzugang in die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. beantragen. Vorteile, wie der freie Eintritt zum jährlichen Internistenkongress und der Bezug der Springer-Fachzeitschrift „Der Internist“ sind darin kostenfrei enthalten.

Die 125. Jahrestagung der DGIM e.V.

Die DGIM hat über 26500 Mitglieder
Kongressbesucher 8100 im Jahr 2018
Fördersumme in 2017/2018 900000 Euro
Die DGIM hat über 900 Studenten mit Gastzugang

Um unsere Webseite optimal gestalten zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite der DGIM stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz erfahren Sie hier

Checkbox kommt...