DGIM Ehrenmitglied 2019

Joachim Mössner

Joachim Mössner ist seit Oktober 2018 emeritierter Professor. Er wurde 1950 in Würzburg geboren und wuchs in Münchberg, Oberfranken, auf. Nach dem Abitur 1970 studierte er Humanmedizin an der Julius-Maximilians Universität in Würzburg. Nach seiner Medizinalassistentenzeit erhielt er seine Weiterbildung in Innerer Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie an der Medizinischen Universitätspoliklinik in Würzburg. Seine klinischen Lehrer waren Hans Franke, Klaus Wilms, Hans-Joachim Pusch und Wilhelm Koch. Er promovierte in physiologischer Chemie bei Ludwig Heilmeyer jun. Von 1983 bis 1985 arbeitete er als Postdoc, gefördert von einem Stipendium der DFG am Department of Physiology unter der Leitung von John A. Williams an der University of California in San Francisco. Nach seiner Rückkehr nach Würzburg erhielt er 1986 den Facharzt für Innere Medizin. 1987 habilitierte er sich zum Thema „Endokrine–exokrine Funktionsachse: eine Hypothese?“. 1989 wurde er zum C3-Professor berufen und  leitete bis 1993 den Funktionsbereich Gastroenterologie an der Universitätspoliklinik in Würzburg. 1993 folgte er dem Ruf auf einen Lehrstuhl für Innere Medizin an der Universität Leipzig und leitete bis 2018 die Klinik und Poliklinik für Innere Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie und Rheumatologie. Von 1996 bis 1997 war er Prodekan und bis 2002 Dekan der Medizinischen Fakultät Leipzig. 1999 war er Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten und 2011 bis 2012 erster Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin.
Im Jahr 2020 zeichnete die DGIM Professor Joachim Mössner mit der Ehrenmitgliedschaft aus.

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Bitte bestätigen Sie die Auswahl der Cookies um direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Infos
Infos
Infos
Mehr Info