Der Hufeland-Preis wird an Mediziner für richtungs­weisende Leistungen und heraus­ragende Forschungs­ergebnisse in der Präventiv­medizin und Ver­sorgungs­forschung verliehen und ist mit 20.000 € dotiert.
Deadline: 30.10.2020

 

Der "Gesundheitspreis Nordrhein-Westfalen" wird jährlich im Rahmen der Landesinitiative "Gesundes Land Nordrhein-Westfalen - Innovative Projekte im Gesundheitswesen" vom Gesundheitsministerium verliehen.

Ausschreibungsende: 29.02.2020

 

Der neue Kurs, Interaktiver Fall Diabetes mellitus Typ 2, steht ab sofort in der DGIM e.Akademie zur Verfügung. Fallbeispiele zeigen exemplarisch das diagnostische und therapeutische Vorgehen.

 

In Kooperation mit streamedup! fand kürzlich die erste Ausgabe der neuen Live-Talk-Runde, der DGIM Talk, statt. Thema war "Klug entscheiden - Notaufnahme, Nephrologie, Infektionen". Das gesamte Video gibt es jetzt für DGIM-Mitglieder auch On Demand zum nachschauen.

 

Einladung zur Verleihung des Johann-Georg-Zimmermann-Preises 2019/2020
27. Januar 2020, um 15:30 Uhr
Medizinische Hochschule Hannover

 

Junior Marketing Allrounder m/w/d (Vollzeit)

Für die Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin in Wiesbaden suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Junior Marketing Allrounder m/w/d (Vollzeit).

 

Abstracts für den 126. Internistenkongress 2020 der Deutschen Gesellschaft in Wiesbaden können noch bis zum 11.12.2019 eingereicht werden.

 

Reisestipendien an Medizinstudenten

Die DGIM vergibt auch für das Jahr 2020 Reisestipendien an Medizinstudenten, die den 126. Internistenkongress in Wiesbaden besuchen möchten. Die Bewerbung ist bis zum 28.02.2020 möglich.

 

Susanne und Clara von den Jungen Internisten haben mit Thieme über ihren Berufseinstieg und den Klinikalltag gesprochen – die Wahl des Krankenhauses, die ersten Wochen nach dem Studium, Tipps für Berufsanfänger und vieles mehr.

 

Messbare Innovationen zur Verbesserung der Patientensicherheit – so lautet das Ausschreibungsthema für den Lohfert-Preis 2020. Der Lohfert-Preis ist mit 20.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist der 29. Februar 2020.

 

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Klicken Sie auf „OK, verstanden!", um Cookies zu akzeptieren und direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz

Checkbox kommt...