Wir vertreten die Innere Medizin nach außen

Vorteile für DGIM-Mitglieder

Die Deutsche Stiftung Innere Medizin (DSIM) wurde im Jahr 2005 aus der DGIM gegründet. Sie fördert die Erforschung der Basis innerer Erkrankungen. Die DSIM unterstützt konkrete Forschungsvorhaben und wissenschaftliche Veranstaltungen. Sie vergibt Forschungsaufträge, Preise und Stipendien.

Aktuelles

Präventionspreis 2019

Bis zum 15.11.2019 haben Sie noch die Möglichkeit sich für den mit 10.000 € dotierten Präventionspreis der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin zu bewerben.

 

Bewerben Sie sich jetzt noch bis zum 15.10.2019 für den mit 30.000,- € dotierten Theodor-Frerichs-Preis der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin.

 

Die Stiftung LebensBlicke schreibt einen Preis für hervorragende Arbeiten im Bereich der Darmkrebsvorsorge und -früherkennung aus. Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen können bis 30.11.2019 eingereicht werden. Der Preis ist mit 4.000,- € dotiert.

 
 

Klug entscheiden ist eine Initiative der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM), die sich gegen Über- und Unterversorgung wendet. Zwölf Fachgesellschaften nehmen an der Initiative unter dem Dach der DGIM teil und haben praktische Empfehlungen erstellt.

Medizinstudent/in in der DGIM

Medizinstudenten ab dem 6. Studiensemester können einen Gastzugang in die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. beantragen. Vorteile, wie der freie Eintritt zum jährlichen Internistenkongress und der Bezug der Springer-Fachzeitschrift „Der Internist“ sind darin kostenfrei enthalten.

Die DGIM hat über 27000 Mitglieder
Kongressbesucher 8300 im Jahr 2019
Fördersumme in 2019/2020 580000 Euro
Die DGIM hat über 1200 Studenten mit Gastzugang

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Klicken Sie auf „OK, verstanden!", um Cookies zu akzeptieren und direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz

Checkbox kommt...