Bedingt durch die Coronavirus-Pandemie und in Einklang mit § 5 des „Gesetzes zur Abmilderung der Covid-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“, bleibt der bisherige Vorstand bis zur Neuwahl durch die Mitgliederversammlung im Amt. Die Mitgliederversammlung ist für Do., 15. Oktober 2020 im Kurhaus in Wiesbaden geplant.

Bis zu diesem Zeitpunkt werden die jeweiligen Vorstandsämter kommissarisch wahrgenommen.

Ein sechsköpfiger Vorstand – geleitet vom 1. Vorsitzenden – verantwortet Ausrichtung und Weiterentwicklung der Fachgesellschaft. Die Amtszeit des 1. Vorsitzenden beginnt jeweils nach einem Internistenkongress und endet mit dem nächstjährigen, den er als Präsident ausrichtet. Im 4. Amtsjahr steht er dem neuen Vorsitzenden beratend zur Verfügung. Der Vorstand setzt sich aus drei weiteren stellvertretenden Vorsitzenden, Generalsekretär und Kassenführer zusammen.

Der Ausschuss der DGIM ist der Beirat des Vorstandes. Er berät den Vorstand in wichtigen internistischen Fragen. Ihm gehören gewählte Mitglieder der Fachgesellschaft, Repräsentanten der internistischen Schwerpunktgesellschaften und des Berufsverbandes Deutscher Internisten (BDI), der Sprecher der Young Internists sowie die Vertreter der schweizerischen und österreichischen Internistengesellschaft (SGIAM; ÖGIM) an.

Dr. med. Eva Hintz, Winnenden

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Klicken Sie auf „OK, verstanden!", um Cookies zu akzeptieren und direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz

Checkbox kommt...