DGIM schreibt erstmals 3 Medienpreise aus, die an Journalisten verliehen werden, welche über „Digitale Medizin“ informieren und aufklären.

 

Anlässlich des Weltmännertags am 03.11. möchten wir auf den seit langem vermuteten Zusammenhang zwischen erektiler Dysfunktion und kardiovaskulärem Risiko aufmerksam machen. Mehr Infos erhalten Sie bei der DGMG.

 

Bewerben Sie sich jetzt noch bis zum 15.12.2018 für den mit 30.000,- € dotierten Theodor-Frerichs-Preis der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin.

 

Zur Geschichte der DGIM ist ein neues Buch erschienen: Internisten in Diktatur und junger Demokratie – Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin 1933-1970. Die Historiker R. Forsbach und H.-G. Hofer haben sich im Auftrag der DGIM der NS-Zeit und den nachfolgenden Jahrzehnten zugewandt.

 

In Deutschland ist Eisenmangel die häufigste Ursache einer Anämie. Etwa 80% der Betroffenen sind Frauen. Unabhängig von der Anämie können bei Eisenmangel weitere Symptome auftreten, wie Haarausfall, brüchige Nägel, Mundwinkelrhagaden oder ein Restless-Legs-Syndrom.

 

Falls Sie innovative Präventionsprojekte betreiben, bewerben Sie sich bis zum 30.11.2018 für den Gesundheitspreis NRW- es werden Gesundheitsprojekte in allen Politikbereichen gefördert.

 

Jahresbroschüre 2018

Die Jahresbroschüre 2018 der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. steht jetzt für Sie zum Download bereit.

 

Ausgezeichnet werden wissenschaftliche Untersuchungen, die sich mit Fragen der Prävention ernährungsmitbedingter Krankheiten oder der Ernährungstherapie beschäftigen. Der Preis ist mit 5.000 € dotiert. Wissenschaftler können sich bis zum 1. Dezember 2018 bewerben.

 

Die Zunahme schwerer Verlaufsformen und hohe Rezidivquoten stellen ein erhebliches Problem dar. Anhand zweier Kasuistiken werden die erforderlichen diagnostischen Schritte, die Therapie von Erstinfektionen und Rezidiven sowie Präventivmaßnahmen veranschaulicht.

 

„Herz außer Takt: Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung“ ist Thema der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung, die vom November stattfinden. Über Ursachen und Symptome, aktuelle Diagnose- und Therapiefahren bei Vorhofflimmern sowie die Gerinnungshemmung informieren Herzspezialisten bundesweit.

 

Um unsere Webseite optimal gestalten zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite der DGIM stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz erfahren Sie hier

Checkbox kommt...