Wir vertreten die Innere Medizin nach außen

News zum 127. DGIM Kongress

Virtual Networking in der DGIM-Kongresslounge

Es ist soweit: der 127. Internistenkongress der DGIM findet dieses Wochenende statt. Erstmals vollständig digital soll der Kongress aber nicht weniger persönlich sein und auch den gewohnten Service der DGIM-Geschäftsstelle bieten. Ein besonderes Feature ist dabei die DGIM-Lounge, die den Besuchern in diesem Jahr als Virtual Event ein beeindruckendes Erlebnis bietet. DGIM-Mitarbeiter und Kongressbesucher treffen sich im real anmutenden Foyer des RMCCs als Avatare und können problemlos in einen Dialog treten. Sowohl das allgemeine Netzwerken, als auch der individuelle Austausch ist hier möglich. Die Besucher werden von den Mitarbeitern der DGIM-Geschäftsstelle mit Informationen versorgt und an den Ständen ausgewählter DGIM-Arbeitsgruppen stehen die Vorsitzenden der AGs Rede und Antwort. Tauchen Sie ein in die ganz außergewöhnliche virtuelle Welt unserer Fachgesellschaft! 

Jetzt registrieren! 

Bitte nutzen Sie die Online-Registrierung für den 127. DGIM Kongress.
Auch DGIM-Mitglieder und Gaststudenten der DGIM müssen sich registrieren, sie erhalten einen kostenfreien Zugang.

Aktuelles

25 klinische Fallbeispiele mit Prüfungsfragen wurden an alle Ärzte in Weiterbildung, die Mitglieder der DGIM sind, versendet. Bei Interesse kann das Sonderheft kostenlos bei der DGIM angefordert werden. Die Vorbereitungskurse sind auch in der DGIM e.Akademie verfügbar.

 

Wie wird man Präsident des Internistenkongresses? Und welche Eigenschaften brauchen junge Ärzt:innen, um sich in der Klinik zu behaupten? Über diese und weitere spannende Fragen rund um das Thema Karriere in der Medizin spricht der DGIM-Vorsitzende Professor Schellong.

 

Die Arbeitsgruppe Multimorbidity der EFIM möchte das Wissen und die Einstellung ihrer Kollegen zum Thema Multimorbidität untersuchen. Nehmen Sie teil an der Umfrage, der Zeitaufwand beträgt etwa 4 bis 6 Minuten.

 
 

DGIM Talk:

Nächste Sendung: 3. Mai 2021

DGIM-Kongress 2021- die digitale Experience

CME-zertifizierte Sendungen:

Klug entscheiden – Gastroenterologie, Rheumatologie und Palliativmedizin

Neue Wege in der internistischen Weiterbildung

Vorteile für DGIM-Mitglieder

Innere Medizin ist die Königsdisziplin

Bei einem Fachrichtungen-Slam 2019 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena entstand ein Rap-Song vorgetragen von Dr. Thomas Schröter. Die DGIM ließ aus diesem Auftritt ein richtiges Musikvideo produzieren: „Innere Medizin ist die Königsdisziplin“ von Doc Tom. Das Video präsentiert, auf moderne Art und Weise, welche Möglichkeiten die Innere Medizin mit sich bringt. 

Medizinstudent/in in der DGIM

Medizinstudenten ab dem 6. Studiensemester können einen Gastzugang in die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. beantragen. Vorteile, wie der freie Eintritt zum jährlichen Internistenkongress und der Bezug der Springer-Fachzeitschrift „Der Internist“ sind darin kostenfrei enthalten.

Die DGIM hat über 27000 Mitglieder
Kongressbesucher 8300 im Jahr 2019
Fördersumme in 2019/2020 820000 Euro
Die DGIM hat über 1450 Studenten mit Gastzugang

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Bitte bestätigen Sie die Auswahl der Cookies um direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Infos
Infos
Infos
Mehr Info