Suchergebnisse

518 Ergebnisse:
471. 201410_Sonderdruck.pdf  
… fühlen, die Qualität der Arzneimitteltherapie des Arztes zu überprüfen und zu optimieren, steigt…  
472. 201502a_Positionspapier.pdf  
Aus Fachgremien Kliniken brauchen mehr internistisch ausgebildete Infektiologen Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin Infektionskrankheiten stellen unzweifelhaft eine große  
473. 201502_Stellungnahme.pdf  
Infektion - Prävention - Initiative (IPI) Stellungnahme & Position          des Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS der Aktion Saubere Hände (ASH) der Deutschen Gesellschaft für  
474. 201503a_Positionspapier.pdf  
Mitteilungen der DGIM Internist 2015 · 56:285–299 DOI 10.1007/s00108-015-3682-3 © Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015 Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM) Irenenstraße 1 D-65189  
475. 2012_3_Pressemitteilung.pdf  
… von der Kompetenz und praktischen Erfahrung des Arztes abhängt, bilde eine frühzeitige und umfassende…  
476. 2012_17_Pressemitteilung.pdf  
118. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) 14. bis 17. April 2012, Rhein-Main-Hallen, Wiesbaden Berufliche Orientierungshilfe für Internisten DGIM legt Handbuch zur  
477. 2012_21_Pressemitteilung.pdf  
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin mit neuem Vorstand Elisabeth Märker-Hermann DGIM-Vorsitzende 2012/2013 Wiesbaden, Mai 2011 – Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e. V.  
478. 2011_4_Pressemitteilung.pdf  
Neue Erkenntnisse in der Krebstherapie DGIM rät zu individueller Behandlung von Tumoren im Magen-Darm-Trakt Berlin/Wiesbaden, Februar 2011 – Patienten mit Krebs im Magen-Darm-Trakt gehen häufig  
479. 2011_21_Pressemitteilung.pdf  
Herbstsymposium der Korporativen Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM), 12. Oktober 2011 Profitieren deutsche Patienten auch künftig von medizinischen Innovationen?  
480. 2011_23_Pressemitteilung.pdf  
Zu Fuß und mit dem Auto beweglich bleiben DGIM: Mobilität im Alter ist lebenswichtig Wiesbaden, Oktober 2011 – Eingeschränktes Denkvermögen, etwa durch Demenz, aber auch schlechtes Sehen und Hören  
Suchergebnisse 471 bis 480 von 518

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Bitte bestätigen Sie die Auswahl der Cookies um direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Infos
Infos
Infos
Mehr Info