Suchergebnisse

69 Ergebnisse:
41. Pressemappe_DGIM_Vorab-PK_12.4.2018_digital_F.PDF  
… Sarkopenie in sich, also eines übermäßigen Verlusts an Muskelmasse und – kraft. In der Folge nehmen die Sturzneigung und das Frakturrisiko zu. „Muskelmasse, die einmal abgebaut ist, kann im Alter nur schwer wieder…  
42. Pressemappe_DGIM_Eroeffnungs-PK_14.4.2018_digital_F.pdf  
Eröffnungs-Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM) Termin: Samstag, 14. April 2018, 12.45 bis 13.45 Uhr Ort: Dorint Kongress Hotel Mannheim (Johann Sebastian Bach)  
43. 27042017_Vorab_Pressemappe.pdf  
…itamin D auch für andere Körperfunktionen ist: Sie verringert die Anfälligkeit für Infektionskrankheiten, das Sturzrisiko und das Risiko für psychische Störungen wie Angstzustände oder eine Depression. „Rezeptoren für…  
44. DGIM_check_2018.pdf  
… Arthritis und Diabetes mellitus. Weitere ungünstige Faktoren sind Nikotinkonsum, Immobilisierung, Sturzneigung oder eine positive Familienanamnese. Das Risiko für Osteoporose-bedingte Frakturen steigt allein…  
45. DGIM_aktuell_2_2017_Gesamt.pdf  
… damit erfolgreiches Alter darstellt. Die Sarkopenie ist darüber hinaus ein Risikofaktor für das häufige Sturzsyndrom im Alter mit bekannten Folgen wie den osteoporotisch bedingten Frakturen. Eine…  
46. 201403_Stellungnahme.pdf  
Lehrziele Innere Medizin Erforderliches Wissen und Können nach Abschluss des Medizinstudiums (Gemeinsame Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) und der  
47. 2012_12_Pressemitteilung.pdf  
118. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) 14. bis 17. April 2012, Rhein-Main-Hallen, Wiesbaden Mehrfacherkrankungen im Alter erhöhen Sterberisiko DGIM fordert bessere  
48. 2011_12_Pressemitteilung.pdf  
… Training Demenzkranken hilft. Sie gewinnen an Muskelkraft, bleiben beweglicher und sind weniger sturzgefährdet. „Demente profitieren von einem Training ebenso wie nicht demente Patienten, die im Rahmen…  
49. 2011_23_Pressemitteilung.pdf  
…erhöhten Herz-Kreislauf-Sterblichkeit zeigen. Unmittelbare Gefahr geht für ältere Menschen von einem erhöhten Sturzrisiko aus. „Knochenbrüche nach Stürzen, hier vor allem Hüftfrakturen, sind eine häufige Ursache für…  
50. 2015_6_Pressemappe.pdf  
Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM) „Klug entscheiden in der Inneren Medizin – Über- und Unterversorgung von Patienten vermeiden“ Termin: Donnerstag, 9. Juli  
Suchergebnisse 41 bis 50 von 69

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Bitte bestätigen Sie die Auswahl der Cookies um direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Infos
Infos
Infos
Mehr Info