Die Arbeitsgruppe JUNGE DGIM vertritt die jungen Mitglieder (Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung, junge Fachärztinnen und Fachärzte) und Medizinstudierende in der DGIM (ab dem 6. Semester mit Gastzugang).

Die Arbeitsgruppe JUNGE DGIM setzt sich für hochwertige ärztliche Aus-/Weiterbildungs- und Arbeitsbedingungen, für einen engen Austausch mit anderen nationalen und internationalen ärztlichen Nachwuchsgruppen und für die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Inneren Medizin ein.

 

Alle jungen Mitglieder (<= 40 Jahre) sowie Medizinstudenten der DGIM ab dem 6. Semester können der AG beitreten und aktiv die Arbeit der Arbeitsgruppe mitgestalten.
Werdet jetzt Teil der Arbeitsgruppe JUNGE DGIM!

Die Arbeitsgruppe JUNGE DGIM und unsere Projekte leben von der Mitarbeit engagierter Kolleginnen und Kollegen – wir freuen uns sehr über Euer Interesse mitzuarbeiten und eure unverbindliche Kontaktaufnahme unter jungedgim@dgim.de

Wer wir sind und was wir tun, haben wir für Euch zusammengestellt:

E-Mail: jungedgim@dgim.de

 

Mitglieder der AG JUNGE DGIM

  • Dr. med. Lena Aperdannier, Göttingen
  • Magdalena Baier, Halle
  • Dr. Christian Becker, Göttingen
  • Friederike Bennett, Berlin
  • Dr. med. Anne Bingel, Deutsches Herzzentrum, Berlin
  • Johanna Sibylle Brägelmann, Mainz
  • Dr. med. Thomas Brehm, Hamburg
  • Dr. med. Laurentiu Broscaru, Katholisches Klinikum St. Marienhospital, Oberhausen
  • Julian Colberg, Kruft
  • Katharina Engel, Magdeburg
  • Constantin Feld, Neuss
  • Dr. med. Lukas Fricker, Sana Klinikum, Offenbach
  • Dr. med. Thomas Gamstätter, Mainz
  • Dr. med. Christoph Gerdes, Hannover
  • Dr. med. Kai Hasenclever, Köln
  • Rebecca Hasseli-Fräbel, Gießen
  • Emanuel Heil, Ahrensfelde
  • Susanne Heinze, Aachen
  • Swantje Hollah, Marburg
  • Dr. med. Florian Kahles, Massachusetts General Hospital, Boston
  • Philipp Klemm, Bad Nauheim
  • Sarmina Latif, Berlin
  • Dr. med. Friederike Lutz, Klinikum der Universität, München
  • Christoph Mann, Universitätsklinikum Giessen und Marburg, Marburg
  • Andrea Martini, Friedrichshafen
  • Clara Matthiessen, Vivantes Wenckebach Klinikum, Berlin
  • Anna Mavromanoli, Mainz
  • Florian Michael, Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • Dr. med. Alexis Michael Müller-Marbach, Helios Klinikum Niederberg, Velbert
  • Lorenzo Rabbi, Berlin
  • Dr. med. Sarah Ripfel, Regensburg
  • Dr. med. Thierry Rolling, Universitätsklinikum Eppendorf (UKE), Hamburg
  • Nicola-Patricia Rudert, Potsdam
  • Benedikt Schaller, Ulm
  • Andrea Schindlbeck, Krankenhaus Barmherzige Brüder, Regensburg
  • Dr. Laura Schmidt-Pennington, Berlin
  • Dr. med. Nicola Schönewolf, MSc, Städtisches Klinikum, München
  • Stefanie Schiele, Wiesbaden
  • André Stahlhofen, Berlin
  • Paul Florian Steffan, Düsseldorf
  • Dr. med Hauke Tews, UKSH, Lübeck
  • Patrick Timm, Pinneberg
  • Dr. med. Anja Vogelgesang, Universitätsmedizin, Göttingen
  • Camilla von Wachter, München
  • Dr. med. Stefanie Werhahn, Göttingen
  • Annegret Werner, Rostock
  • Matthias Wössner, Schwäbisch Hall
  • Silvia Würstle, München

Ansprechpartnerin für neue Mitglieder und Fragen aus der AG

Dr. med. Anja Vogelgesang

anja.vogelgesang@gmx.de

Vertretung bei den Young Internists der EFIM

Dr. med. Anahita Fathi

a.fathiuke.de

Vertretung beim Bündnis Junge Internisten (BJI)

Andrea Schindlbeck

andrea.schindlbeckbarmherzige-regensburg.de

Vertretung beim Bündnis Junge Ärzte (BJÄ)

Clara Matthiessen

clara.matthiessengmail.com

Friederike Bennett

bennettbookingsgmail.com

Andrea Martini

andreamartini440gmail.com

Mitarbeit in den DGIM-Kommissionen

Kommission Aus- und Weiterbildung:

  • Dr. med. Anahita Fathi, Hamburg
  • Dr. med. Matthias Raspe, Berlin

Kommission Wissenschafts- und Nachwuchsförderung:

  • Dr. med. Moritz Hundertmark, Oxford

Delegierte EFIM (European Federation of Internal Medicine) Administrative Council:

  • Dr. med. Alexis Müller-Marbach, Velbert

Mitarbeit in den EFIM-Working Groups

Quality of Care and Professional Issues Working Group:

  • Dr. med. Matthias Raspe, Berlin

Internal Medicine and Assessment of Gender differences in Europe (IMAGINE) Working Group:

  • Dr. med. Anahita Fathi, Hamburg

Die JUNGE DGIM beteiligt sich aktiv an der Planung und Durchführung des Nachwuchsprogramms bei dem jährlichen DGIM-Internistenkongress. Die AG JUNGE DGIM gestaltet seit 2018 das vollständige Programm des gleichnamigen Forums auf dem Internistenkongress, das besonders auf die Bedürfnisse des internistischen Nachwuchses zugeschnitten ist und auch Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und Networking gibt.

Videos vom Forum JUNGE DGIM in der DGIM e.Akademie

Programm Forum JUNGE DGIM 2022

 

Newsletter [aspire] der AG JUNGE DGIM

[aspire] richtet sich ganz gezielt an den medizinischen Nachwuchs und wird an alle Mitglieder der Fachgesellschaft unter 40 Jahren versendet, damit die vielen Angebote der DGIM für junge Medizinerinnen und Mediziner ein Forum haben und noch mehr Beachtung finden. Der Newsletter wird gemeinsam mit der AG JUNGE DGIM erstellt und erscheint drei Mal jährlich.

[aspire] Newsletter bestellen

 

Vertretungen der Belange des medizinischen Nachwuchses auf nationaler und europäischer Ebene durch die AG JUNGE DGIM:

Bündnis Junge Ärzte - BJÄ
Bündnis Junge Ärzte (buendnisjungeaerzte.org)
www.facebook.com/buendnisjungeaerzte

Bündnis Junger Internisten - BJI
Bündnis Junger Internisten (junge-internisten.de)

European Federation of Internal Medicine (EFIM) - Young Internists
www.efim.org
www.efim.org/young-internists

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Bitte bestätigen Sie die Auswahl der Cookies um direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Infos
Infos
Infos
Mehr Info